NEWSLETTER 2/2020

Liebe Anwender,

wie Sie mit Sondernewsletter 2/2020 am 27.08.2020 von der Bundesrechtsanwaltskammer erfahren haben, wird am 03.09.2020 eine Änderung an beA und der beA-Client Security notwendig werden. In diesem Zusammenhang möchten wir auf den Sondernewsletter 3/2020 vom 28.08.2020 hinweisen, dass die beA Client Security erst ab 03.09.2020 auf der offiziellen Webseite www.bea-brak.de zum Download bereitstehen wird. Bitte folgen Sie keinen Links aus offiziell erscheinenden Emails, die Sie zum Download der neuen Client Security auffordern.

Da die Änderungen im beA auch die bei Ihnen im Einsatz befindliche Schnittstelle in BSAnwalt betreffen, steht im Anwenderbereich auf www.bs-anwalt.de nun der aktuelle Programmstand bereit. Bitte loggen Sie sich auf der Startseite mit den Ihnen übermittelten Zugangsdaten ein, um zu Ihrem Anwenderbereich zu gelangen.

Sollten Ihnen diese Zugangsdaten nicht mehr vorliegen, senden Sie bitte eine Email an login@bs-anwalt.de. Da diese Daten von uns manuell verwaltet werden, können Sie keine Änderung daran über die Webseite vornehmen.

Bitte beachten Sie, dass die Aktualisierung der beA Client Security nicht mit der Verwendung der beA-Schnittstelle in BSAnwalt verknüpft ist, sondern die Verwendung des beA-Webclients betrifft. Die Installation der Client Security muss separat erfolgen. Bei Fragen zur Client Security wenden Sie sich bitte an den Support von beA.

Mit freundlichen Grüßen


Stephan Spagl
(Geschäftsführer)

Wussten Sie schon? Praxis & Recht Tipps & Tricks

Für den Ein­satz von BSAnwalt im Homeoffice über VPN, fin­den Sie hier eine An­lei­tung, wie der Ter­mi­nal­ser­ver oder der Ar­beits­platz für die Re­mote­desk­top­ver­bin­dung im Bü­ro kon­fi­gu­riert sein müs­sen, da­mit der Zu­griff pro­blem­los funk­tio­niert. Neu­ig­kei­ten zum The­ma Ko­sten­er­stat­tung, Ge­büh­ren­ver­ein­ba­rung und  Ma­kler­ver­trag fin­den Sie in un­se­rem News­let­ter. Die neue Funk­tion bea-Ex­port zur Ak­te er­mögl­icht es Ih­nen, über den beA-Web­client ex­por­tier­te beA-Nach­rich­ten ei­nem Man­dat zu­zu­ord­nen. Ei­ne kur­ze An­lei­tung da­zu fin­den Sie hier

BS Software GmbH
Geschäftsführer:
Dipl.-Ing. Stephan Spagl
Stahlgruberring 11a
81829 München
Telefon: 0 89 / 4 51 90 10
Telefax: 0 89 / 45 19 01 19
HRB 63 698 Amtsgericht München
Ust-IdNr.: DE 129306623
Steuer-Nr.: 143/122/20564
     

Wir sind Montag bis Freitag von 9:00 - 12:00 Uhr und von 13:00 - 17:00 Uhr telefonisch für Sie da.
Gerne können Sie uns auch ein Fax schicken an: 089 / 45 19 01 19
Per Email erreichen Sie unsere Hotline unter hotline@bs-anwalt.de
 

Newsletter abbestellen
Senden Sie bitte eine leere Email
an unsubscribe@bs-anwalt.de
Fragen, Änderungswünsche, Kritik?
Schicken Sie uns einfach eine Email
an: anwender@bs-anwalt.de
Der Newsletter soll weitere Empfänger
erreichen oder Ihre Emailadresse hat sich geändert?
Schreiben Sie uns: newsletter@bs-anwalt.de