NEWSLETTER 3/2012

Liebe Anwender,

der Sommer ist vorbei, aber auch der Herbst wird nicht langweilig. Unsere Programmierabteilung arbeitet bereits fieberhaft daran, die Änderungen der kommenden Reform der Sachaufklärung in BSAnwalt einzubinden. Mit der nächsten Releaeänderung werden wir Ihnen diese im Rahmen der Softwarewartung zur Verfügung stellen.

Die Reform der Sachaufklärung wird auch eine große Rolle auf unserem diesjährigen Anwendertreffen spielen, das am 16.11.2012 im Marriott Hotel Leipzig stattfindet. Sie haben noch bis 28.09.2012 Zeit sich anzumelden. Sollten Sie Fragen hierzu haben, setzen Sie sich bitte mit der Hotline in Verbindung.

Zum Thema "Mandantenkommunikation über die WebAkte" veranstaltet die Firma e.Consult AG am 19.10.2012 in München ein Seminar. Sollten Sie daran Interesse haben, finden Sie hier auf der Homepage der e.Consult AG weitere Informationen sowie die Möglichkeit sich für eine Teilnahme anzumelden.

Außerdem haben Sie sicherlich schon bemerkt, dass unsere Homepage www.bs-anwalt.de ein neues Aussehen bekommen hat. Aktuelle Programmstände, Beschreibungen, Tips, usw. finden Sie dort nun in Ihrem persönlichen Anwenderbereich. Sollten Ihnen für diesen die Zugangsdaten fehlen, setzen Sie sich bitte mit der Hotline in Verbindung.

Auch für sonstige Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gern zur Verfügung. Rufen Sie einfach an.

Mit freundlichen Grüßen



Stephan Spagl

(Geschäftsführer)


Wussten Sie schon?
Praxis & Recht
Tipps & Tricks

Der Steu­er­prü­fer hat sich an­ge­kün­digt und er­war­tet von Ih­nen, dass Sie die zu über­prü­fen­den Buch­hal­tungs­da­ten in elek­tro­ni­scher Form zur Ver­fü­gung stel­len. Dafür gibt es un­se­re GDPDU-Schnitt­stel­le. Mehr In­for­ma­tio­nen fin­den Sie hier.

Zum 01.01.2013 tritt die Reform der Sachaufklärung in Kraft. Da­mit Sie nichts ver­pas­sen und auf dem ak­tuell­en Stand sind, in­for­mieren Sie sich am be­sten gleich hier.

Ha­ben Sie ge­wusst, dass Sie mit Hil­fe von Word Se­rien­brie­fe er­stel­len kön­nen mit Da­ten aus BS­Anwalt?  Mas­sen­rund­schrei­ben an Man­dan­ten sind da­mit rich­tig ein­fach. Hier zeigen wir, wie es funktioniert.


BS Software GmbH
Geschäftsführer:
Dipl.-Inf. Karlheinz Buchmayr
Dipl.-Ing. Stephan Spagl
Martin-Kollar-Straße 15
81829 München
Telefon: 089 / 451 90 10
Telefax: 089 / 688 16 74
HRB 63 698 Amtsgericht München
Ust-IdNr.: DE 129306623
Steuer-Nr.: 143/122/20564
     

Wir sind Montag bis Freitag von 9:00 - 12:00 Uhr und von 13:00 - 17:00 Uhr telefonisch für Sie da.
Gerne können Sie uns auch ein Fax schicken an: 089 / 688 16 74
Per Email erreichen Sie unsere Hotline unter hotline@bs-anwalt.de
 

Newsletter abbestellen?
Senden Sie bitte eine leere Email
an unsubscribe@bs-anwalt.de
Fragen, Änderungswünsche, Kritik?
Schicken Sie uns einfach eine Email
an: anwender@bs-anwalt.de
Der Newsletter soll weitere Empfänger
erreichen oder Ihre Emailadresse hat sich geändert?
Schreiben Sie uns: newsletter@bs-anwalt.de