NEWSLETTER 1/2017

Liebe Anwender,

das beA ist da. Seit 28.11.2016 kann die Webversion des beA genutzt werden. Mittlerweile haben wir einen Zugang zur Testumgebung erhalten und arbeiten bereits an der Schnittstelle. Wir werden Sie selbstverständlich über Änderungen informieren.

Im Zuge dessen möchten wir nochmals auf das BS-Mini-Doku-System hinweisen, welches die Arbeit mit Dokumenten/Dateien, die Sie über das beA erhalten, vereinfacht. Über das Mini-Doku-System können Dokumente und Dateien im Aktenlebenslauf eines Mandates gespeichert und jederzeit wieder aufgerufen werden. Sofern Sie hierzu weitere Informationen wünschen, schicken Sie uns gern eine E-Mail an anwender@bs-anwalt.de.

Die seit 01.03.2017 gültigen Änderungen an den Gerichtsvollzieherformularen haben wir Ihnen bereits mit der Releaseänderung 31 im Dezember 2016 zur Verfügung gestellt. Sollten Sie diese noch nicht durchgeführt haben, holen Sie das bitte nach. Zudem finden Sie in Ihrem Anwenderbereich auf www.bs-anwalt.de einen aktuellen Programmstand vom 07.03.2017 sowie ein neues Update der Orte/Gerichte.

Auch dieses Jahr werden wir wieder auf der AdvoTec im Rahmen des 68. Deutschen Anwaltstages vertreten sein. Am 25. und 26. Mai 2017 finden Sie uns am Stand Nr. 201 im Congress Center der Messe Essen. Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch.

 

Mit freundlichen Grüßen



Stephan Spagl

(Geschäftsführer)


Wussten Sie schon?
Praxis & Recht
Tipps & Tricks

Im Hin­blick auf den elek­tro­ni­schen Rechts­ver­kehr ist es in BSAnwalt mö­glich, Ih­re in Word er­stell­ten Schrei­ben au­to­ma­tisch als PDF im Ak­ten­le­bens­lauf zu spei­chern Lesen Sie mehr

Neu­ig­kei­ten zu den Pflich­ten des Ge­richts­voll­zieh­ers, so­wie zu wei­te­ren The­men fin­den Sie in un­se­rem News­let­ter.

Oh Schreck, oh Schreck, das Fen­ster ist weg. Oder et­wa doch nicht? Fin­den Sie he­raus, wie man ein aus der An­zei­ge ver­scho­be­nes Fen­ster wie­der zu­rück­ho­len kann, in­dem man die Fen­ster­po­si­tio­nen zu­rück­se­tzt. Kli­cken Sie hier


BS Software GmbH
Geschäftsführer:
Dipl.-Ing. Stephan Spagl
Martin-Kollar-Straße 15
81829 München
Telefon: 089 / 451 90 10
Telefax: 089 / 688 16 74
HRB 63 698 Amtsgericht München
Ust-IdNr.: DE 129306623
Steuer-Nr.: 143/122/20564
     

Wir sind Montag bis Freitag von 9:00 - 12:00 Uhr und von 13:00 - 17:00 Uhr telefonisch für Sie da.
Gerne können Sie uns auch ein Fax schicken an: 089 / 688 16 74
Per Email erreichen Sie unsere Hotline unter hotline@bs-anwalt.de
 

Newsletter abbestellen?
Senden Sie bitte eine leere Email
an unsubscribe@bs-anwalt.de
Fragen, Änderungswünsche, Kritik?
Schicken Sie uns einfach eine Email
an: anwender@bs-anwalt.de
Der Newsletter soll weitere Empfänger
erreichen oder Ihre Emailadresse hat sich geändert?
Schreiben Sie uns: newsletter@bs-anwalt.de